Kostenlose Beratung

(Geschätzte Lesezeit: 5 - 10 Minuten)
Warum eine Homepage für Unternehmen wichtig ist - 7 Gründe

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Bitte Bewerte den Betrag! Klick auf einen Stern von 1 bis 5 (am Besten).
5.00 von 5 - 6 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

(FM) Aktuelle Informationen zu jeder Zeit und überall, im Zeitalter von Smartphones, Tablets und ständiger mobiler Kommunikation - eigentlich kein Problem.

Und doch verschenken noch immer viele Unternehmen ohne eine eigene, moderne Firmen-Homepage die fast unendlichen Möglichkeiten des Internets, ihre Produkte, Dienstleistungen, Angebote und Botschaften für Kunden und Interessenten jederzeit erreichbar darzustellen.

 

Die Investition in eine professionell gut gemachte und regelmäßig gepflegte Unternehmens-Homepage ist kleiner als Sie denken und amortisiert sich meist schon nach sehr kurzer Zeit.  

 

Lesen Sie nachfolgend 7 wichtige Gründe, warum eine eigene Firmen-Internetseite sinnvoll ist und wie diese auch Ihnen im alltäglichen Geschäft entscheidend weiterhelfen kann.

  1. Grund für eine eigene Unternehmens-Homepage - Interessenten erreichen, Kunden gewinnen

 

Sind Sie ein regionales Unternehmen, mit oder ohne Ladengeschäft, sind Sie ein Handwerksbetrieb der seine Dienstleistungen vor Ort anbietet, sind Sie Selbstständiger, Freiberufler, Arzt oder Sie betreiben ein Gewerbe gleich welcher Art?

Wenn Ihre potentiellen Kunden und Interessenten, Patienten, Klienten oder Auftraggeber Sie im Internet nicht finden, dann könnten diese vielleicht denken, Sie existieren nicht oder nicht mehr.

 

  • TIP: Nutzen Sie also Ihre Chance und machen Sie online auf sich aufmerksam!  

 

Wenn Kunden und Interessenten wissen, dass es vergleichbare Produkte und Dienstleistungen mit hochwertigem Service vor Ort gibt, dann kaufen diese sehr oft lieber lokal und regional ein. Sie müssen nur davon wissen.

  2. Grund für die eigene Firmen-Webseite – Ja, auch die Konkurrenz macht es

 

Potentielle Interessenten und zukünftige Kunden suchen vorab Informationen, manchmal generell, oft auch speziell zu Ihrem Unternehmen. Sie erwarten einfach eine Firmen-Webseite.

 

  • TIP: Googeln Sie doch einfach mal nach 3 Ihrer Mitbewerber und sehen Sie, was im Internet über diese zu finden ist!  

 

Sie finden nur wenige oder unvorteilhafte Informationen? Prima! Nutzen Sie Ihre Chance und machen Sie es besser! Analysieren Sie, was der Wettbewerber schlecht macht oder nicht im Angebot hat. Benutzen Sie dieses Wissen um Ihre eigene Firmen-Webseite besser zu machen.

Sie finden keine Information über Ihre Konkurrenten? Super! Dann haben diese die Zeichen der Zeit noch gar nicht erkannt. Bringen Sie Ihre eigene moderne Firmen-Homepage in Position und heben Sie sich so von der Konkurrenz ab! 

konkurenz-homepage

  3. Grund für eine eigene Firmen-Internetpräsenz - Kontakte knüpfen und pflegen

 

Mal ehrlich, wie viele Telefonnummern wissen Sie noch aus dem Kopf? Ist es manchmal nicht einfacher, sich eine Internetadresse zu merken oder den gesuchten Gesprächspartner einfach zu googeln? 

Auf Ihrer Unternehmens-Homepage können Sie neben Ihrer Telefonnummer noch viel mehr Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Über Ihre E-Mail-Adresse oder ein Kontaktformular können potentielle Kunden und Interessenten jederzeit mit Ihnen in Verbindung treten.

Über ein Twitter-Konto oder eine Facebook-Seite können Sie jederzeit wichtige Informationen geben oder mit Kunden und Interessenten in Dialog treten. Über eine eingebundene Google-Maps Karte ist Ihr Laden, Ihr Geschäft, Ihre Werkstatt oder Ihre Praxis leicht zu finden.

So können Sie wichtige Informationen verbreiten und viele Fragen beantworten, ohne selbst am Telefon zu sitzen. Und das alles 24 Stunden am Tag – 7 Tage die Woche. Ein deutliches Plus an Service.

Und vielleicht das Wichtigste - zufriedenen Kunden können Sie problemlos weiterempfehlen.

 

  • TIP: Gute Internetseiten und werden geteilt und verbreiten so Ihre Produkte und Dienstleistungen als kostenlose Werbung im Internet.  

 

homepage-kontakte

  4. Grund für eine eigene Unternehmens-Webseite – Aufmerksamkeit, Werbung und Information in der Öffentlichkeit

 

Anstatt es anderen zu überlassen über Sie zu sprechen und Informationen zu verbreiten, haben Sie es bei Ihrem eigenen Internetauftritt vollständig selbst in der Hand, welche Informationen Sie über Ihr Unternehmen veröffentlichen und wie Sie sich präsentieren wollen.

Sie können so unglaublich viele Informationen über Ihr Unternehmen, Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen, Messen und andere Veranstaltungen oder auch Ihr soziales Engagement auf Ihre Internet-Präsenz stellen, so dass Sie ein umfassendes öffentliches Erscheinungsbild von sich schaffen.

Je mehr Informationen online sind, desto besser können sich Ihre Kunden und Interessenten über Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen informieren.

Und Sie müssen sich dabei nicht mal kurz fassen, ganz im Gegenteil. Je ausführlicher und genauer Sie beispielsweise ein Produkt erklären oder eine Dienstleistung beschreiben, desto nützlicher wird Ihre Website für Ihre potentiellen Kunden.

Versenden Sie regelmäßig Newsletter und informieren Sie Ihre Stammkunden, Interessenten und potentielle Neukunden über neue Produkte, Sonderangebote, Aktionen und nützliche Informationen zu den von Ihnen angebotenen Produkten und Dienstleistungen.

Sein Sie in den sozialen Netzwerken wie zum Beispiel Facebook und Twitter aktiv oder betreiben Sie einen eigenen Kanal bei YouTube. Schalten Sie Anzeigen bei Google um passgenau die Kunden zu finden, die nach Produkten und Dienstleistungen suchen, die Sie anbieten.

 

  • TIP: Ihre Firmen-Webseite wirbt auf diese Art und Weise sehr preiswert zu jeder Zeit für Ihr Unternehmen!  

 

Mit Ihren für Benutzer und Suchmaschinen optimierten Seiten heben Sie sich vom Wettbewerb ab und erreichen genau Ihre Zielgruppe.

  5. Grund für eine Unternehmens-Homepage – Mehr Umsatz mit neuen Märkten und Zielgruppen

 

Im Allgemeinen ist der primäre Grund einer jeden Unternehmung Geld zu verdienen. Nur so ist es möglich, dass das Unternehmen dauerhaft bestehen und seine Mitarbeiter bezahlen kann.

Deshalb ist es wichtig, mit den Produkten und Dienstleistungen Ihrer Firma Umsatz zu generieren.

Über 80% der Internet-Nutzer suchen, finden und kaufen Produkte und Dienstleistungen auch im Internet. Mit einer Unternehmens-Homepage können Sie so online neue Kundengruppen erreichen, die Sie offline nie erreicht hätten. 
Bedienen Sie Interessenten und Kunden Regional, Überregional oder International.

 

  • TIP: Finden auch Sie neue Kunden Online Ihr lokales Unternehmen vor Ort.  

 

Bieten Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen auf verschiedenen Verkaufsplätzen wie einem eigenen Onlineshop, oder bei Portalen wie eBay, Amazon, myhammer an.

  6. Grund für eine eigene Firmen-Internetpräsenz – Immer Aktuell

 

Nur im Internet können aktuelle Informationen so schnell und jederzeit verbreitet werden. Kein anderes Informationsmedium ist schneller.

Weder die eigenen gedruckten Info-Broschüren, noch die Tageszeitung oder andere Werbemedien lassen sich so schnell ergänzen und anpassen wie eine eigene Internetseite.

 

  • TIP: Zu jeder Tag- und Nachtzeit verbreiten Sie Ihre aktuellen Angebote und Informationen erreichen so ohne Verzögerungen so viele Interessenten wie nie zuvor.  

 

Nutzen Sie diesen entscheidenden Vorteil, Ihre potentiellen Interessenten und Kunden lieben es sich darauf verlassen zu können, wenn Sie Ihren Internetauftritt stets aktuell halten.

  7. Grund für eine Firmen-Internetseite – Sparen Sie Kosten

 

Das klingt jetzt vielleicht im ersten Moment etwas seltsam. Der Betrieb einer eigenen Internetpräsenz ist von den grundlegenden, laufenden Kosten extrem günstig.

Alles was Sie für den Betrieb brauchen, ist:

  • eine Domain (Internetadresse für ca. 20 € im Jahr, laufend)
  • einen Webspace (Webserver je nach Leistung für ca. 120-360 € pro Jahr, laufend)
  • eine E-Mail-Adresse (0 € im Jahr, bereits enthalten)
  • eine modern gestaltete, auf allen Endgeräten gut lesbare Webseite (€ ist abhängig von Umfang, Funktionen und Gestaltungsaufwand, einmalig)

Das alles spart natürlich noch kein Geld, allein die Größenordnung verdeutlicht, dass Sie für den Preis einer kleinen schwarz-weiß Anzeige in einer beliebigen regionalen oder überregionalen Tageszeitung, die dann genau einen Tag sichtbar ist, bereits mehrere Jahre Ihren Internet-Auftritt bezahlt haben.

 

TIP: Wirklich Geld sparen können Sie, wenn Sie Informationen, die Sie bisher anderweitig kommuniziert haben, auf Ihre Website verlagern.  

 

  • Verringern Sie das Anrufvolumen und Ihre Kosten für die Hotline, werden Sie nicht durch Anrufe von Ihrem Tagesgeschäft abgehalten.
  • Schaffen Sie einen FAQ- Bereich auf Ihrer Website mit den am häufigsten gestellten Fragen und deren Antworten darauf. So helfen Sie Ihren Kunden und Interessenten, diese Informationen jederzeit auch ohne Hotline zu erhalten.
  • Bieten Sie zusätzlich ein Support-Forum an, in dem die Anwender Fragen stellen können und Antworten bekommen. Auch so können so die Hotline-Kosten verringern.
  • Haben Sie gedruckte Handbücher für Ihre Produkte? Dann veröffentlichen Sie diese doch auf Ihrer Webseite! So sparen Sie sich die Druckkosten. Mögliche Aktualisierungen können schnell erledigt werden, Ihre Handbücher sind so stets auf dem neuesten Stand und Kunden können die Handbücher bequem durchsuchen.
  • Sie verkaufen Ihre Produkte in einem Ladengeschäft? Verlagern Sie doch den Verkauf ganz oder teilweise ins Internet und sparen so einen Teil der Kosten für Ihrer Ladenfläche ein.
  • Schalten Sie preisintensive Anzeigen in Tageszeitungen, nutzen Sie Flyer-Werbung ohne zu wissen, ob jemand Ihre Angebote zur Kenntnis genommen hat? Für einen Bruchteil der Kosten können Sie Budget genau, Zielgruppen genau und zeitlich genaue Anzeigen mit Google AdWords im Internet schalten, Auswertung inklusive.
webseite-sparen

Fazit für eine eigenen Firmen-Webseite, Unternehmens-Homepage

 

Es lassen sich sicher noch mehr Gründe für eine eigene Unternehmens-Homepage finden, und auch den Nutzungsbereichen sind kaum Grenzen gesetzt.

 

Fragen Sie sich, wie damals in einem bekannten Werbespot im Fernsehen Boris Becker: „Ja bin ich denn schon drin?“

 

  • Wenn Sie noch nicht drin sind, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen uns darüber reden, wie wir gemeinsam Ihre eigene Firmen-Homepage angehen können.
  • Und wenn Sie schon drin sind, dann überlegen Sie sich doch mal, wann Ihre Unternehmens-Webseite das letzte Mal gepflegt und aktualisiert worden ist, ob sie auf allen Endgeräten gut dargestellt wird und ob Optik und Inhalt noch zu Ihrer Firma passen.
webseite-start

Sie sind sich noch unsicher? Dann nehmen lassen Sie sich kostenlos beraten und starten danach mit uns Ihr Projekt für Ihre modere Unternehmens-Webseite!